Impressum


Kanzlei Manfred Hoch und Manuela Eisenbarth

Nordstraße 19

50127 Bergheim

Tel. 02271/61224

Fax 02271/62631

E-Mail: Kanzlei-Hoch-Eisenbarth@T-Online.de oder

Kanzlei@Hoch-Eisenbarth.de

StNr. 203/5910/0751


Rechtsanwalt Manfred Hoch ist nach deutschem Recht zugelassen und Mitglied der Rechtsanwaltskammer Köln, Riehler Str. 30, 50668 Köln. 


Für seine Tätigkeit gelten u.a. folgende berufsrechtliche Regelungen:

- Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)

- Berufsordnung (BORA)

- Rechtsanwaltsvergütungsgesetz. Diese Regelungen können u.a. über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer eingesehen werden.


Steuerberaterin Manuela Eisenbarth ist nach deutschem Recht als Steuerberaterin zugelassen und Mitglied der Steuerberaterkammer Köln, Gereonstr. 34-36, 50670 Köln.


Die Rechtsanwälte, Steuerberater und Mitarbeiter der Kanzlei sind für ihre Tätigkeit haftpflichtversichert bei der ERGO Versicherung AG, Victoria-Platz 1, 40198 Düsseldorf. 



DATENSCHUTZERKLÄRUNG

(Stand: Mai 2018)


Beim Aufrufen dieser Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Webseite, von der der Zugriff erfolgt, Browser und ggfs. das Betriebssystem des Rechners und Name Ihres Providers.


Die genannten Daten werden verarbeitet, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Webseite, deren komfortable Nutzung zu gewährleisten, zu administrativen Zwecken und zum Zwecke der Systemsicherheit und Stabilität. Rechtsgrundlage ist Art 6 Abs. 1 Satz 1 DSGVO . In keinem Falle verwenden wir Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.


Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nur statt, wenn Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben, wenn die Weitergabe zur Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund dafür besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe haben, wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder wenn dies für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 DSGVO).


Sie haben das Recht, gem. Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Kein Auskunftsrecht besteht, wenn die Erteilung der Information gegen  Verschwiegenheitspflichten nach StBerG verstoßen würde oder es sich um Daten handelt, die dem Anwaltsgeheimnis unterliegen. 


Sie haben das Recht, nach Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu fordern, nach Art. 17 DSGVO deren Löschung zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung u.a. zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie die einmal erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen; hierdurch wird die Rechtmäßigkeit der bisherigen Datenerhebung nicht berührt. Gem. Art. 77 DSGVO können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde unseres Kanzleisitzes beschweren.


Sofern Ihre persönliche Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem. den Bestimmungen des Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Bitte richten Sie Ihren Widerspruch an unsere o.g. E-Mail-Adresse.


Nähere Erläuterungen stellen wir Ihnen auf Anforderung schriftlich zur Verfügung.

 

Dateidownload
Datenschutz-Hinweise bei Mandatierung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besucherzähler  

 

50585